Pflege

Das Pflegen von Jar

Die ältesten Gläser, die wir bei Pikaplant haben, wurden vor über 5 Jahren versiegelt, und die Pflanzen im Inneren sind heute noch sehr lebendig.

Allgemeine Hinweise

Es gibt viele verschiedene Gründe, welche die Lebenserwartungen deines Pikaplant Jars beeinflussen können. Jenachdem wie du dein Pikaplant Jar pflegst, kann deine Pflanze drei Monate bis fünf Jahre (oder sogar länger) alt werden. Um die Lebenserwartungen deines Pikaplant Jars zu erhöhen, musst du auf bestimmte Dinge achten. Schau dir deine Pflanze hin und wieder etwas genauer an, und achte darauf, ob du vielleicht etwas außergewöhnliches siehst. Jede Pflanzenart hat seine eigenen Verhaltensweisen. Manche Verhaltensänderungen sind völlig ok. Andere wiederum sollte man versuchen zu korrigieren. Hierbei kann es dazu kommen, dass man zum Beispiel Pflanzenteile entfernen muss. Das Kernstück des kleinen Ökosystems liegt in der Erde, also sei nicht besorgt dein Jar mal öffnen zu müssen, um damit gegebenenfalls die Lebenserwartung deiner Pflanze zu verlängern. 

Öffne dein Jar 

  • Am unteren Ende deines Glases befindet sich ein sogenannter Bügelverschluss. Öffne das Jar indem du den Bügel nach unten drückst.
  • Auf der anderen Seite des Bügels, findest du das Scharnier des Bügelverschlusses. Drücke die beiden Metallschlingen zusammen um den unteren Teil des Scharniers auszuhaken.
  • Hebe vorsichtig das Pikaplant Jar gerade nach oben. Deine Pflanze wird die Glasöffnung berühren – das ist ok.

Entferne ein Pflanzenblatt

  • Nimm dir eine saubere Schere zur Hand und schneide das Blatt samt Stängel ab. Lasse keinen Stummel zurück.

Entferne ein Stängel

  • Presse behutsam zwischen zwei Fingern einer Hand den Pflanzenstängel auf den Kokosnussfasergrund. 
  • Ziehe mit der anderen Hand den Pflanzenstängel nach oben, um diesen und seine Wurzel in Einem zu entfernen. Falls dies nicht klappt, wackel ihn ein bisschen hin und her während du an ihm ziehst. Versuche den Stängel nicht aus der Erde zu zerren.
  • Entferne jegliche Erde von den Stängeln, welche durch die Wurzeln mit nach oben gebracht wurden. Oft reicht schon ein leichtes Pusten.

Schließe dein Jar 

  • Halte das Jar in einer Hand, mit der Öffnung nach unten.
  • Stecke behutsam mit der anderen Hand die Pflanze durch die Glasöffnung zurück in dein Jar.
  • Wenn du die Pflanze durch die Öffnung gesteckt hast, kannst du mit beiden Händen das Jar zurück auf den Glassockel setzen.
  • Drücke beide Metallschlingen des Scharniers zusammen, sodass du den unteren Teil des Scharniers wieder einhaken kannst.
  • Drücke den Bügel nach oben, damit dein Pikaplant Jar wieder luftdicht geschlossen ist.